Aktuell

The Magenta Lights

La Monte Young Marian Zazeela
Dream House
Sound and Light Environment
2001 –

Geöffnet
25. April 15 – 25. Okt. 15
SA 15 – 18 Uhr
SO 13 – 19.30 Uhr
 

25. April, 15 Uhr
Eröffnung der Sommersaison

Einführung: “Vom Trio for Strings zu The Well-Tuned Piano”
 
04. Juli, 18 Uhr, Konzert im Dream House Polling
La Monte Young, Trio for Strings
The Theatre of Eternal Music String Ensemble
Leitung: Charles Curtis
Das von La Monte Young 1958 im Alter von 22 Jahren in Los Angeles komponierte Stück Trio for Strings wird als erstes voll entwickeltes Beispiel des Minimalismus innerhalb der Musik angesehen. Bis heute selten aufgeführt, hatte es jedoch einen enormen Einfluss auf Hauptrichtungen der Kunst wie Konzeptkunst, Installationskunst, Experimentalfilm/-musik oder Klangkunst. 2004 entwickelten Young und der Cellist Charles Curtis, sein langjähriger Schüler und Interpret, eine neue Version des Stücks in reiner Stimmung und bringen damit Trio direkt mit Youngs Werk ab 1964 in Zusammenhang. 2015 wird diese Version in der vom Komponisten ursprünglich intendierten langen Dauer von Tönen und Pausen gespielt. Damit wird der Blick freigegeben auf ein innerhalb der Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts einzigartiges und seiner Zeit weit vorausgreifendes Musikstück. Von Young betreut führt es das Theatre of Eternal Music String Ensemble unter der Leitung von Curtis in der von Marian Zazeela gestalteten Dream Light-Umgebung auf.

DASMAXIMUM KunstGegenwart Traunreut
Ebenso wie La Monte Young und Marian Zazeela haben in den 1960er Jahren namhafte Künstler wie Flavin, Warhol, Chamberlain, De Maria - sich gegenseitig inspirierend - den Phänomenen von Raum und Zeit schöpferisch Ausdruck gegeben. Diese sind zusammen mit Baselitz, Knoebel, Lausen und Zerres im Museum DASMAXIMUM KunstGegenwart in Traunreut (Chiemgau) zu sehen.
Sa, So 12 - 18 Uhr (11 - 16 Uhr ab 25. 10.)
Für Gruppen nach Vereinbarung
Fridtjof-Nansen-Str. 1, 83301 Traunreut, Tel. 08669 1203713

16. Mai, 15 Uhr
FischerBauKunst, Ausstellungseröffnung

Joa Baldinger, Aquarelle
FischerBauKunst Polling präsentiert von 16. Mai bis Ende September in Zusammenarbeit mit dem Museum DASMAXIMUM KunstGegenwart großformatige Aquarelle der US-amerikanischen Künstlerin Joa Baldinger (Sa und So von 14-18 Uhr und nach Vereinbarung). Zur Eröffnung ist die Künstlerin anwesend.
Weilheimer Str. 12-14, 82398 Polling, Tel. 0881 92779946

17. Mai, 13 – 17 Uhr
Internationaler Museumstag

Am internationalen Museumstag laden das Museum Polling, Kunst im Regenbogenstadl, FischerBauKunst und der Raritätenstadl zu Führungen und Gesprächen bei freiem Eintritt ein. Erstmals werden hier Kinder und Jugendliche Gleichaltrige von 15 bis 17 Uhr durch führen und sie mit den Schätzen des Klosterdorfes vertraut machen.